SPD Kreistagsfraktion besucht Werla-Schule in Schladen: Schulhof für geplante Neugestaltung wurde besichtigt

 
Foto: werlaSchule_Kreistagsfraktion

Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion um den Vorsitzenden Falk Hensel mit dem engagierten Lehrerteam und Schulleiter Achim Durwen im Schulhof der Werla-Schule

 

Die SPD-Kreistagsfraktion besuchte die Werla-Schule in Schladen. In einem intensiven Austausch mit der Schulleitung und VertreterInnen des Lehrerkollegiums wurden Ideen zur Attraktivitätssteigerung der Schule diskutiert.

 

Schulleiter Achim Durwen und sein Lehrerkollegium verdeutlichten die gute Grundstruktur der Werla-Schule und zeigten die Entwicklung vom Lernort zum Lebensort auf. Insbesondere gilt es, den Schülerinnen und Schülern Räume der Entspannung, Bewegung und Begegnung zu bieten. Dass sich hierfür auf dem Pausenhof schon einiges getan hat, konnten die Fraktionsmitglieder bei einer Führung über den Pausenhof des Schulkomplexes mit eigenen Augen begutachten.

„Hier konnten wir sehen, was sehr engagierte Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie der Schulförderkreis bei der Schulhofgestaltung schon alles bewegt haben und noch bewegen wollen“ anerkannte der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Falk Hensel.

Als logische Konsequenz der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Werla-Schule werden im Sinne der Umsetzung des Schul-Leitsatzes weitere Maßnahmen für einen attraktiven und sinnvoll nutzbaren Schul- und Pausenhof angestrebt.

Die Erkenntnisse des Informationsaustausches werden in die weitere Arbeit der SPD-Fraktion einfließen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Großes Interesse an Umweltthemen
 

Großes Interesse an Umweltthemen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Unterbezirk Göttingen
 

Den INF-Vertrag erhalten - Es geht um den Multilateralismus
 

Den INF-Vertrag erhalten - Es geht um den Multilateralismus
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Hanstedt
 

SPD lobt Aufwertung der Tätigkeit von Pflegefamilien
 

SPD lobt Aufwertung der Tätigkeit von Pflegefamilien
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Kreistagsfraktion Northeim
 
 

Arbeitskreis Haushalt und Finanzen
09:30 Uhr, Hannover, Landtag

Arbeitskreis Haushalt und Finanzen
09:30 Uhr, Hannover, Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

Veranstaltung Sozialer Arbeitsmarkt mit Holger Ansmann
10:00 Uhr, Hannover

Veranstaltung Sozialer Arbeitsmarkt mit Holger Ansmann
10:00 Uhr, Hannover
Dieser Link führt zum Webauftritt
Kerstin Tack
 

Firmenbesuch bei Edelstahl Nord
12:00 Uhr

Firmenbesuch bei Edelstahl Nord
12:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Bernd Westphal