Landkreis Wolfenbüttel erhält knapp 600.000 Euro, Landkreis Wolfenbüttel rund 375.000 Euro für Sprachförderung in Kitas

 

Niedersachsens Kultusminister Grant-Hendrik Tonne hat am heutigen Dienstag die Verteilung der Mittel bekannt gegeben, die das Land für zusätzliches Personal und Weiterbildungen im Bereich der Sprachförderung bereitstellt. Von den insgesamt 32,5 Millionen Euro fließen demnach 595.555,05 € nach Salzgitter und 375.930,09 € nach Wolfenbüttel. Marcus Bosse begrüßt diese Entscheidung, die es den Trägern der Kindertageseinrichtungen bereits ab dem 1. August erlauben, neues Personal einzustellen.

„Mit diesen zusätzlichen Geldern ist die Übertragung der Sprachförderung auf die Kindertagesstätten finanziell abgesichert. Es ist wichtig, dass wir in diesem Bereich früh ansetzen, um unseren Kindern bei der Einschulung keine zusätzlichen Steine in den Weg legen“, so Bosse. Den örtlichen Trägern wird bei der Verwendung der Mittel freigestellt, ob sie zusätzliches pädagogisches Personal einstellen oder bereits vorhandenen Fachkräften die Verfügungs- und Leitungszeiten erhöhen. Ab dem Jahr 2022 müssen mindestens 85% dieser Finanzhilfe in die Aufstockung des Personals fließen, bis zu 15% können für Fachberatung und Qualifizierung verwendet werden. Die Verteilung der Mittel setzt sich aus der Anzahl der Gruppen, in denen Kinder bis zum Schuleintritt betreut werden und der Anzahl der Kinder, in deren Familien vorrangig kein Deutsch gesprochen wird, zusammen. Bosse: „Damit wurde sichergestellt, dass die Gelder auch dort ankommen, wo sie besonders gebraucht werden.“

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

CDU/Winsener Liste mit Schlag ins Gesicht der Winsener Eltern
 

CDU/Winsener Liste mit Schlag ins Gesicht der Winsener Eltern
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Winsen (Luhe)
 
Rathaus-Standortwahl
RATHAUS-Standortwahl
 

RATHAUS-Standortwahl
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Neustadt a. Rbge.
 

Viel los im Neubaugebiet: Erste Eigenheime und Spielplatz in Börger stehen

Viel los im Neubaugebiet: Erste Eigenheime und Spielplatz in Börger stehen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD im Landkreis Emsland
 
 

Vorstandssitzung
Mittelstraße 24, 31174 Kemme

Vorstandssitzung
Mittelstraße 24, 31174 Kemme
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Schellerter Börde
 

AG 60+ Sitzung_2018_07
18:00 Uhr, 31535 Neustadt

AG 60+ Sitzung_2018_07
18:00 Uhr, 31535 Neustadt
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Neustadt a. Rbge.
 

Politisches Sommerfrühstück mit Kerstin Liebelt
09:00 Uhr

Politisches Sommerfrühstück mit Kerstin Liebelt
09:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Region Hannover