Sigmar Gabriel wird Autor bei Holtzbrinck

 
 

Der langjährige SPD-Vorsitzende und Bundesminister a. D. Sigmar Gabriel hat mit einem angesehenen Medienhaus eine publizistische Zusammenarbeit vereinbart. Mit der Stuttgarter DvH Medien GmbH des Verlegers Dieter von Holtzbrinck ist vorgesehen, dass Sigmar Gabriel als Autor und Gesprächspartner für aktuelle politische Fragen tätig wird. Zur DvH Medien GmbH gehören unter anderem das „Handelsblatt“, der „Tagesspiegel“, „Die Zeit“ und die „Wirtschaftswoche“.

 

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung dieser publizistischen Tätigkeit ebenso zugestimmt wie dem Eintritt Gabriels in das noch zu bildende Aufsichtsgremium (Verwaltungsrat) des neuen deutsch-französischen Schienenfahrzeugherstellers Siemens-Alstom. Gabriel hatte das Angebot von Siemens zur Mitgliedschaft im Verwaltungsrat angenommen, weil rund 6.000 Arbeitsplätze seines Wahlkreises und seiner Heimatregion von diesem Unternehmenszusammenschluss betroffen sein werden.

Für die Tätigkeit in diesem Verwaltungsrat beschloss die Bundesregierung allerdings eine Karenzzeit von 12 Monaten, um jeden Anschein eines Interessenkonflikts zu vermeiden. Da das neue Gemeinschaftsunternehmen erst zu Beginn des Jahres 2019 seine Tätigkeit aufnehmen wird, ist diese Frist somit kein Problem.

Für die Tätigkeit als Autor gibt es keine Karenzzeit.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

CDU/Winsener Liste mit Schlag ins Gesicht der Winsener Eltern
 

CDU/Winsener Liste mit Schlag ins Gesicht der Winsener Eltern
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Winsen (Luhe)
 
Rathaus-Standortwahl
RATHAUS-Standortwahl
 

RATHAUS-Standortwahl
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Neustadt a. Rbge.
 

Viel los im Neubaugebiet: Erste Eigenheime und Spielplatz in Börger stehen

Viel los im Neubaugebiet: Erste Eigenheime und Spielplatz in Börger stehen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD im Landkreis Emsland
 
 

Vorstandssitzung
Mittelstraße 24, 31174 Kemme

Vorstandssitzung
Mittelstraße 24, 31174 Kemme
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Schellerter Börde
 

AG 60+ Sitzung_2018_07
18:00 Uhr, 31535 Neustadt

AG 60+ Sitzung_2018_07
18:00 Uhr, 31535 Neustadt
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Neustadt a. Rbge.
 

Politisches Sommerfrühstück mit Kerstin Liebelt
09:00 Uhr

Politisches Sommerfrühstück mit Kerstin Liebelt
09:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Region Hannover